Bloomberg NEF: Wasserstoff wird sehr billig werden

Bloomberg New Energy Finance (BNEF) ist einer der weltweit führenden Analysten im Bereich der neuen Energietechnologien. Wie das PV-Magazin berichtet, erwartet Bloomberg NEF (BNEF), dass es bis 2050 zu einem Rückgang von 85 Prozent bei den Gestehungskosten von grünem Wasserstoff  kommt. In den meisten modellierten Märkten würden die Preise damit unter 1,00 US-Dollar pro Kilogramm sinken, wie die Analysten am Mittwoch veröffentlichten. Bis 2030 werden die Gestehungskosten unter die Marke von 2,00 US-Dollar pro Kilogramm fallen. In 15 der 28 gerechneten Modellen sei der aus Photovoltaik und Windkraft erzeugte Wasserstoff 2050 auch günstiger als Erdgas.

Zum Vergleich:

Ein Kilogramm Wasserstoff hat einen Heizwert von 33 Kilowattstunden (kWh).

Für eine Kilowattstunde Erdgas bezahlen Haushalte etwa 6 ct/kWh

Brennstoffzellen-Fahrzeuge  können mit einem Kilogramm Wasserstoff etwa 100 km weit fahren.

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren jeden Freitag über die neuesten Beiträge unseres Blogs.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top