Busse und LKW: Auf Wasserstoff umrüsten, statt neu beschaffen

Mit der neuen EU-Richtlinie zu sauberen, klimafreundlichen Fahrzeugen (Clean Vehicle Directive) müssen in den kommenden Jahren immer mehr Busse und Nutzfahrzeuge emissionsarm oder emissionsfrei fahren. Das führt dazu, dass die Nachfrage nach Elektro- und Wasserstoffbussen deutlich ansteigen wird. Hinzu kommt, dass die bei den hiesigen Betreibern etablierten deutschen Hersteller die Nachfrage kaum bedienen können. Ein Wechsel zu den sehr viel agileren, ausländischen Herstellern von emissionsfreien Bussen und LKW stößt hierzulande oftmals auf große Zurückhaltung. Darin sehen Umrüster wie die Firma Clean Logistics ihre Chance. Bis Mitte nächsten Jahres sollen die ersten zwei Mercedes-Citaro Busse auf einen Brennstoffzellen-Antrieb mit Wasserstoff umgerüstet werden. In Gersthofen bei Augsburg hat sich die Firma Quantron auf die Umrüstung Nutzfahrzeugen aller Art auf emissionsfreie Antriebe spezialisert.

 

Photo by Aaron Huber on Unsplash

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren jeden Freitag über die neuesten Beiträge unseres Blogs.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Kommentar zu „Busse und LKW: Auf Wasserstoff umrüsten, statt neu beschaffen“

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top