Elektrolyse

Grüner Wasserstoff als Energieträger – welches Potenzial hat der Alpenraum?

Ein Bericht von unserer Kollegin Petra Boeger zum ARGE ALP Expertenforum Wasserstoff am 4. Mai 2023 in St. Gallen Der Alpenraum ist bekannt für seine beeindruckende Landschaft und seine einzigartigen Herausforderungen im Bereich der Mobilität. Aufgrund der Topografie können Individual- und Transportverkehr im Alpenraum nicht […]

Grüner Wasserstoff als Energieträger – welches Potenzial hat der Alpenraum? Weiterlesen »

HyAllgäu-Bodensee – der Abschlussbericht zum Projekt ist jetzt verfügbar

Das Projekt ist abgeschlossen. Den Abschlussbericht mit vielen interessanten Informationen können Sie jetzt von der Homepage des Landratsamtes Lindau herunterladen. Bild: HyAllgäu-Bodensee

HyAllgäu-Bodensee – der Abschlussbericht zum Projekt ist jetzt verfügbar Weiterlesen »

Tesla, Wasserstoff & e-Fuels

„Wie passt das denn zusammen?“ wird sich jeder fragen, der weiß, dass Elon Musk Brennstoffzellen als „Fool Cells“ bezeichnet hat. Das würde ich übrigens auch, wenn ich Batterie-Autos verkaufen will. Wie kommt es dann zum Titel der heutigen Geschichte? Wer den neuen Tesla Masterplan 3

Tesla, Wasserstoff & e-Fuels Weiterlesen »

Technologieoffen bleiben – auch bei der Wärmeversorgung für unsere Häuser!

„Die Bundesregierung verbietet Öl- und Gasheizungen“ – höher könnten die Wellen der Empörung fast gar nicht mehr schlagen, verfolgt man die aktuellen Medienberichte. Auf die vielen Details der komplexen Materie will ich an dieser Stelle gar nicht eingehen – das könnte das Thema eines künftigen

Technologieoffen bleiben – auch bei der Wärmeversorgung für unsere Häuser! Weiterlesen »

Solarstrom unter 1 €Cent/kWh

Im Sonnengürtel der Erde entstehen gleichzeitig mehrere grosse Solarkraftwerke, wie die WirtschaftsWoche berichtet. Anhand von Satellitenaufnahmen kann man gut verfolgen, in welchen Dimensionen und in welcher Geschwindigkeit in den Wüsten unserer Erde aktuell grosse Anlagen gebaut werden, um grünen Strom zu erzeugen. Der Strom wird

Solarstrom unter 1 €Cent/kWh Weiterlesen »

Milliarden für den Ausbau des Stromnetzes – haben Sie verstanden warum?

102 Milliarden Euro soll der Ausbau des Stromnetzes bis 2030 kosten, so der Branchenverband BDEW. Gleich vorneweg: Das bezahlen wir, die Stromkunden! Bloomberg geht weltweit von 21 Billionen Dollar für den Netzausbau bis 2050 aus. Wir alle sollten kritisch hinterfragen, ob das denn nicht anders, kostengünstiger

Milliarden für den Ausbau des Stromnetzes – haben Sie verstanden warum? Weiterlesen »

Ausbau des Stromnetzes – unbezahlbar und vielfach unnötig!

Der Wirtschaftsminister sendet dramatische Appelle an die Akteure der Energiewende: Angesichts des schnell wachsenden Ausbaus von Photovoltaik und Windenergie einerseits und dem schnell zunehmenden Strombedarf für die batterie-elektrische Mobilität und den Betrieb von Wärmepumpen andererseits muss das Stromnetz schnell ausgebaut werden! Ist das so? Bei Strom

Ausbau des Stromnetzes – unbezahlbar und vielfach unnötig! Weiterlesen »

Ohne Wasserstoff keine E-Mobilität

Ein Aufschrei geht durch das Land: Der für das Laden von E-Autos und den Betrieb von Wärmepumpen benötigte Strom könnte begrenzt werden! Die Angst: Das Laden könnte viel länger dauern als geplant, und auch die Heizung wird nicht mehr warm. Dazu eine kurze Abschätzung für

Ohne Wasserstoff keine E-Mobilität Weiterlesen »

Investitionsicherheit zu grünem Wasserstoff – „Spielregeln“ verabschiedet

Diese Woche hat die Europäische Kommission nach drei Jahren zäher Verhandlungen das Regelwerk zu grünen Wasserstoff auf den Weg gebracht – das PV-Magazin berichtet darüber. Warum ist das so wichtig? Für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft mit Elektrolyseuren, Tankstellen, Pipelines und vielem mehr sind milliardenschwere Investitionen

Investitionsicherheit zu grünem Wasserstoff – „Spielregeln“ verabschiedet Weiterlesen »

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Nach oben scrollen