Emissionsfreie Busse von Quantron aus Augsburg

„QUANTRON startet mit dem Elektrobus CIZARIS emissionsfrei durch“, so die Schlagzeile der aktuellen Pressemitteilung aus Augsburg.
Seit vielen Jahren wird der deutsche Busmarkt von zwei großen Herstellern dominiert. Mit dem Wechsel von Dieselmotoren zu klimafreundlichen Antrieben scheint sich das nun zu ändern.

Für emissionsfreie Busse, ob batterie-elektrisch oder mit Brennstoffzelle/Wasserstoff, gibt es eine ganze Reihe von Herstellern. Firmen wie Solaris aus Polen, VDL aus Holland, VanHoll aus Belgien oder BYD aus China spielen jetzt bei den neuen Technologien eine starke Rolle.

Das neue Bus-Modell im Busportfolio des Augsburger Unternehmens wird als reine Elektroversion (CIZARIS 12 EV) starten, 2023 dann mit einem Brennstoffzellenantrieb (CIZARIS 12 H), der einen weitgehend identischen Antriebsstrang verwendet: es sind sowohl Zwei- als auch Dreitürer mit insgesamt neun Innenlayouts verfügbar. Bei der Brennstoffzelle arbeitet Quantron mit dem renommierten kanadischen Hersteller Ballard Power Systems zusammen. Ballard hat mit seiner Technologie bereits eine Betriebsdauer von 30.000 Stunden in Bussen nachgewiesen.

Ein wichtiger Schritte um mit der Energie- und Mobilitätswende die Wertschöpfung in der Region zu halten.

Bild: Quantron AG

 

 

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren jeden Freitag über die neuesten Beiträge unseres Blogs.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top