„Großer Erkenntnisgewinn“ – so lauten die meisten Rückmeldungen.

Auch für die Schwäbische Zeitung war es in ihrer Nachbesprechung zu den zwei WDW Süd-Tagen am Bodensee klar:

Wenn die Veranstaltungsreihe in Lindau, die am Freitag ihr Finale fand, eine unüberhörbare Botschaft hat, dann die: Der Eindruck, dass in Sachen Wasserstoff nichts Nennenswertes vorangeht, trifft nicht zu. Zumal das Bekenntnis zu diesem Energieträger bei den Reden im Parktheater nicht von irgendwelchen Leichtgewichten ihrer Branchen kommt, sondern von Playern mit Einfluss.

Und so waren zum Glück nicht nur zahlreiche dieser „Player“ und Interessierten aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz vor Ort (ein Teil davon ist auf dem Beitragsbild zu sehen), sondern auch einige lokale Entscheidungsträger – allen voran der Landrat, die Oberbürgermeisterin, ein paar Stadträte und Mitarbeiter der Stadtwerke. Einige Teilnehmer ließen sich auf dem bekannten „Blauen Sofa“ der H2Mobility interviewen, die Sie in den kommenden Blogbeiträgen anhören können. Beginnen werden wir dann mit Landrat Elmar Stegmann, der auf dem nachfolgenden Bild zwischen Georg Binder und Prof. Werner Tillmetz (rechts) steht.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren jeden Freitag über die neuesten Beiträge unseres Blogs.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top