Das Buch von Werner Tillmetz und André Martin jetzt veröffentlicht

Das spannende E-Book zur Basisinnovation Brennstoffzelle ist ab sofort online bestellbar. Die Print-Version erscheint in etwa drei Wochen.

Viel ist jüngst zu lesen von disruptiven Technologien, von Elektromobilität und von Wasserstoffstrategien. Wie der Weg dahin ausgesehen hat, was es bedeutet, eine disruptive Technologie zu etablieren und wie facettenreich die Widerstände sein können, das wissen die wenigsten. Die spannende Geschichte aus ihrer persönlichen Sicht und ihrer persönlichen Erfahrung heraus erzählen die beiden Autoren Werner Tillmetz und André Martin. Mit beeindruckenden Erlebnissen, stimulierenden Erfolgen und frustrierenden Rückschlägen schildern sie, wie die Entwicklung der Brennstoffzellentechnologie auch auf internationaler Ebene verlief. Sie zeigen am Fallbeispiel der Brennstoffzelle für die Elektromobilität, welche Erfolgsfaktoren für eine Basisinnovation gegeben sein müssen, wie andere Länder an eine Energiestrategie herangehen und was sich daraus lernen lässt. Anekdoten von Wegbegleitern runden das Bild auf unterhaltsame Weise ab. Das Buch eignet sich für technikinteressierte Laien ebenso wie für alle, die sich für Brennstoffzellen und Wasserstoff sowie das Thema Innovationen interessieren.
Prof. Dr. Werner Tillmetz hat in angewandter Elektrochemie promoviert und treibt seit 1987 in unterschiedlichen Positionen und Unternehmen Brennstoffzellen, Wasserstoff und Batterien voran. Er wirkte in zahlreichen Gremien wie der Nationalen Plattform Elektromobilität mit, ist Mitglied im Beirat der Nationalen Organisation Wasserstoff und Brennstoffzellen und unterstützt internationale Unternehmen mit seiner Expertise
André Martin ist Diplomvolkswirt, war u.a. als Vorstand der Ballard Power Systems AG über 20 Jahre in Führungspositionen der Brennstoffzellenindustrie tätig, bereitete von 2007-2009 die Joint Technology Initiative Brennstoffzellen und H2 in Brüssel vor und war bis 2020 Aufsichtsratsmitglied der Powercell, Schweden. Er war langjähriger Vorstand des Deutschen Wasserstoff- u. Brennstoffzellen-Verbands und ist gegenwärtig als freier Berater tätig.

Bild-Quelle: Buchcover Springer Nature

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren jeden Freitag über die neuesten Beiträge unseres Blogs.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top