Wasserstoff tanken in Schwaben und Oberbayern – Fehlanzeige

Ein Blick auf die Karte H2-live spricht Bände:

Der Westen der Republik – von Stuttgart über Frankfurt nach NRW und weiter bis nach Holland – ist schon recht gut mit Wasserstofftankstellen versorgt. Aufgrund der hohen Reichweite und der kurzen Tankzeit braucht es nur wenige Tankstellen. Im Süden Bayerns sieht es dagegen sehr düster aus. Das Gebiet südlich von München und auch das angrenzende Österreich können gerade mit einer Wasserstoff-Tankstelle in Innsbruck glänzen. Deutlich besser wird es wieder in der Schweiz. Dort schreitet der Ausbau zügig voran.

Wie passt das zu den aktuellen Plänen von BMW, mit Wasserstoff-Fahrzeugen auf den Markt zu kommen? Offenbar geht BMW dabei weit über die X5 Wasserstoff-Kleinserie hinaus, die im nächsten Jahr an den Start gehen soll. Die Neue Klasse soll 2025 als Großserie auf den Markt kommen. Auch die neuen Wasserstoff-Transporter von Renault, Citroen, Opel und Fiat, die Ende diesen Jahres auf den Markt kommen, brauchen eine Tankstelle.

Wie kommt es, dass der Süden so weit hinten dran ist?

Schreiben Sie Ihre Meinung in einen Kommentar

Bild: Wasserstofftankstelle in Ulm (ZSW)

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren jeden Freitag über die neuesten Beiträge unseres Blogs.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top