E-Fahrzeug

Reisen bildet…

Mit großem Enthusiasmus kämpfen die europäischen Verfechter der reinen batterieelektrischen Mobilität für möglichst viele Steuergelder und verbieten dafür die Entwicklung weiterer sinnvoller Lösungen. Schauen Sie sich bitte mal mit offenen Augen außerhalb von Europa um. Die ganze Welt lacht sich hinter vorgehaltener Hand über uns […]

Reisen bildet… Weiterlesen »

Ladestationen an Autobahn-Parkplätzen

Etwa 13.000 Kilometer umfasst das deutsche Autobahnnetz. Die durchschnittlich je 10 Tanksäulen der 360 Tankstellen sorgen entlang dieser Strecke dafür, dass die mehr als 60 Millionen Verbrenner-Fahrzeuge, die derzeit in Deutschland  unterwegs sind, jederzeit Benzin oder Diesel nachfüllen können. Rein rechnerisch bedeutet dies, dass bisher

Ladestationen an Autobahn-Parkplätzen Weiterlesen »

Paris stimmt für 18 Euro Parkgebühr für SUVs pro Stunde

Kaum vorstellbar, dass diese teure Maßnahme in deutschen Städten umsetzbar ist. Wo man sich doch bereits gut, privilegiert und selbstverständlich im Recht fühlt, wenn man sich als einziges Land in Europa mit mehr als 130 Stundenkilometern auf der Autobahn freie Bahn verschaffen kann. Übrigens: schon

Paris stimmt für 18 Euro Parkgebühr für SUVs pro Stunde Weiterlesen »

E-Autofahren wird immer klimafreundlicher!

Wer kennt sie nicht, die vielen Diskussionen zum dreckigen Strom, mit dem die E-Autos geladen werden. In einem aktuellen Bericht auf electrive.net finden Sie eine schöne Analyse zur jetzigen Situation. Die Botschaft: Unser Strom wird immer sauberer. So hat der BDEW (Bundesverband für Energie- und

E-Autofahren wird immer klimafreundlicher! Weiterlesen »

Nicht abwarten: Selber machen sichert den Erfolg

Während sich bei uns in Europa die Diskussionen zur Veränderung ständig im Kreise drehen, fangen unsere internationalen Wettbewerber einfach selbst an. Gerade hat Toyota bekannt gegeben, dass sie für die Weiterentwicklung ihrer Wasserstofftechologien zusammen mit Chiyoda eigene Anlagen zur Herstellung von Wasserstoff aufbauen. Es sollen

Nicht abwarten: Selber machen sichert den Erfolg Weiterlesen »

Nachgefragt: E- oder H2-LKW?

Die Klimaziele, die seitens der EU und der Bundesregierung auch für die mehr als dreieinhalb Millionen LKW gelten,  die in Deutschland zugelassen sind, bedeuten gerade auch für Speditionen eine große Herausforderung. Denn ab 2035 gilt: Neuanschaffungen dürfen keine Treibhausgase mehr ausstoßen! Wir haben deshalb Geschäftsführer

Nachgefragt: E- oder H2-LKW? Weiterlesen »

Die Magie der Zahlen: 243 Prozent Wachstum bei Elektro-LKW!

Das ist doch eine tolle Schlagzeile: bei 243 Prozent mehr Neuzulassungen kann eigentlich nichts mehr schiefgehen bei der Elektrifizierung des Gütertransportes – oder? Schaut man sich  die Zahlen, die die ACEA (Europäischer Automobilverband) kürzlich veröffentlicht hat, genauer an, dann stimmt da doch einiges ziemlich nachdenklich:

Die Magie der Zahlen: 243 Prozent Wachstum bei Elektro-LKW! Weiterlesen »

„Alles wird elektrisch“

Viele Leute fragen sich, was das genau bedeutet?  Ist die Energiewende so einfach, wie es klingt? Ja, das ist richtig! Fast alles wird bald elektrisch werden. Das liegt daran, dass wir so schnell wie möglich keine fossilen Energieträger mehr benutzen wollen. Und schon fängt die

„Alles wird elektrisch“ Weiterlesen »

Der Elektroantrieb der Zukunft gewinnt das Rennen

Es ist vollbracht! AUDI hat die Rallye Dakar 2024 gewonnen mit einem E-Auto mit einem seriellem Hybrid-Antrieb (ein Stromgenerator lädt kontinuierlich die Batterie an Bord). Im Rennsport werden neue Fahrzeug- und Antriebskonzepte auf ihre Tauglichkeit unter den schwierigsten Bedingungen erprobt. Nun hat die akribische Entwicklung

Der Elektroantrieb der Zukunft gewinnt das Rennen Weiterlesen »

500 E-Busse für Belgien von Build Your Dreams (BYD)

Das flämische ÖPNV-Unternehmen De Lijn hat mit BYD Europe einen Rahmenvertrag über die Lieferung von bis zu 500 elektrischen 12-Meter-Bussen abgeschlossen. Eine erste Tranche aus dieser Rahmenvereinbarung von 92 Exemplaren ist bereits fix bestellt. Die Busse des chinesischen Herstellers BYD werden in Ungarn hergestellt.  Das

500 E-Busse für Belgien von Build Your Dreams (BYD) Weiterlesen »

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top