Wenn der freundliche Pflegedienst sogar klimafreundlich kommt

Wer kennt sie nicht, die zahlreichen Autos von fleißigen MitarbeiterInnen der Pflegedienst-Anbieter, von Essen auf Rädern und ähnlichen Sozialeinrichtungern. Hunderte von Kilometern kommen hier jährlich auf den  Fahrten zu ihren dankbaren Abnehmern zusammen – und leider auch viel COs-Ausstoß. In der Eifel hat nun der …

Wenn der freundliche Pflegedienst sogar klimafreundlich kommt Weiterlesen »

Die Woche des Wasserstoffs Nord – viele interessante Beiträge

Die Woche des Wasserstoffes 2021  Die Veranstalter: Wir behaupten: Wasserstoff kann alles! Warum wir das sagen? Weil man mit Wasserstoff oder H2 Auto, Zug und Bus fahren kann. Man kann Waren transportieren, Gebäude heizen und Stahl und chemische Produkte sauberer machen. Und Wasserstoff kann Energie …

Die Woche des Wasserstoffs Nord – viele interessante Beiträge Weiterlesen »

Das neue Klimaschutzgesetz und seine Konsequenzen

Die Bundesregierung hat im Mai diesen Jahres mit dem neuen Klimaschutzgesetz sehr anspruchsvolle Ziele formuliert – und zwar verbindlich. Was bedeutet das konkret? Aus der Grafik kann man beispielsweise ablesen, dass die CO2-Emissionen im Verkehr bis 2030 auf etwa die Hälfte reduziert werden müssen. Heute fahren …

Das neue Klimaschutzgesetz und seine Konsequenzen Weiterlesen »

Wussten Sie, dass …

… Tankstellen ihren Kraftstoff künftig direkt selbst herstellen könnten? Ein Teil des Straßenverkehrs könnte in Zukunft durch Brennstoffzellen angetrieben werden. Doch wie kommt der Wasserstoff von der Herstellung in den Tank? Grundsätzlich bieten sich drei Möglichkeiten an: eine Verteilung wie bisher mit Tanklastwagen, der Transport …

Wussten Sie, dass … Weiterlesen »

Spezialtanks als Zwischenlager für grünen Wasserstoff

Fast 260 österreichische Lebensmittel-Märkte werden von MPREIS, einem 100 Jahre alten Familienbetrieb, beliefert, die meisten davon in Tirol. Dort befindet sich in der Nähe von Innsbruck auch die Zentrale.  Auf ihrem Gelände entsteht derzeit eine Anlage zur Wasserstofferzeugung. Zunächst soll damit der Wärmebedarf einer Großbäckerei …

Spezialtanks als Zwischenlager für grünen Wasserstoff Weiterlesen »

Solarlago – Der Newsletter vom PV-Netzwerk am Bodensee

Unser Netzwerk-Partner Solar Lago aus Konstanz hat wieder viele interessante Beiträge in seinem Newsletter veröffentlicht hier ein Beispiel (weiterlesen im Newsletter von Solar Lago): Koalitionsverträge in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz mit Solarpflicht Grüne und CDU haben sich in Baden-Württemberg auf eine Photovoltaik-Pflicht für neue Wohnhäuser geeinigt. …

Solarlago – Der Newsletter vom PV-Netzwerk am Bodensee Weiterlesen »

Saubere Zukunft mit Wasserstoff am Bodensee

Unser Netzwerk-Partner Bluemove Consulting berichtet in der aktuellen Ausgabe von HZwei über das Projekt HyAllgäu. hier ein Auszug: Unter dem Motto „Vom Klärwerk zum Kraftwerk“ gibt es in der Abwasserwirtschaft schon seit längerer Zeit Überlegungen zur H2-Produktion. Die Kläranlage in Kempten (AVKE) mit ihrem technischem …

Saubere Zukunft mit Wasserstoff am Bodensee Weiterlesen »

FEE – neues Mitglied im H2connect-Netzwerk

Der Förderverein für erneuerbare Energien und effiziente Energienutzung (FEE) e. V. setzt sich für den Ausbau der Erneuerbaren Energien und für eine effiziente und nachhaltige Energienutzung ein. Unserer Überzeugung nach sind die nationalen und internationalen Klimaschutzziele nur durch eine deutliche Reduktion des Einsatzes fossiler Energien …

FEE – neues Mitglied im H2connect-Netzwerk Weiterlesen »

Sommer 2022: Erster E-Katamaran für 300 Passagiere auf dem Bodensee geplant

Es ist nicht das erste vollelektrische Schiff, das die Firma „Ostseestaal“ baut. Doch dass es bald das erste seiner Art und in dieser Größe auf dem Bodensee sein wird, ist den Bodensee-Schiffbetrieben (BSB) in Konstanz zu verdanken, die es nun bei dem Unternehmen aus Stralsund …

Sommer 2022: Erster E-Katamaran für 300 Passagiere auf dem Bodensee geplant Weiterlesen »

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top