Transport

Wenn Große sich zusammentun

Gute Zusammenarbeit: Iveco und Hyundai   Die IAA ist ein guter Anlass für die beiden Firmen, um jetzt ein weiteres, gemeinsam entwickeltes Wasserstoff-Fahrzeug vorzustellen. „IVECO eDaily Fuel Cell Electric Vehicle“ nennt sich die emissionsfreie Fortsetzung des bisher meist verkauften Transporters von Iveco, zu dem Hyundai …

Wenn Große sich zusammentun Weiterlesen »

Schiffsbrennstoffzellen aus Narvik

Wie electrive.net berichtet plant Teco die Produktion von neuartigen Wasserstoff Brennstoffzellen für den Einsatz in Schiffen. Es sollen in Nordnorwegen Brennstoffzellen mit einer Leistung von 1,2 Gigawatt pro Jahr hergestellt werden. Die Fertigungslinien werden mithilfe der ThyssenKrupp Automation Engineering entwickelt. Auf seiner Website gibt Teco 2030 …

Schiffsbrennstoffzellen aus Narvik Weiterlesen »

Wider das Henne-Ei-Problem

Toyota, CaetanoBus und  der Energiedienstleister GP Joule tun sich zusammen So könnten lokale Wasserstoff-Ökosysteme dazu beitragen, die Dekarbonisierung des Verkehrs zu beschleunigen: Der eine – GP Joule – kümmert sich um ausreichend Grünen Wasserstoff, die Verteilung und den Ausbau der Infrastruktur für Wasserstofftankstellen, während CaetanoBus …

Wider das Henne-Ei-Problem Weiterlesen »

Schlagzeilen sind oft irreführend!

So mancher Bericht führt zu ganz anderen Erkenntnissen, wenn man ihn genau liest und hinterfragt.   Das  Interview in Finanzen.ch  mit der folgenden Schlagzeile ist dafür ein schönes Beispiel: Empa-Forscher: Für Pkw sind synthetische Treibstoffe nur am Rande von Bedeutung Auf die Frage nach dem Sinn …

Schlagzeilen sind oft irreführend! Weiterlesen »

Nachgerechnet: E-Mobilität mit Strom, Wasserstoff oder eFuels – was ist besser?

Bei einer ganzheitlichen Betrachtung der Kosten – inklusive Speicherung und Transport –  werden die Unterschiede zwischen  Strom, Wasserstoff oder eFuels für elektrische Antriebe sehr klein. Die in den Medien weit verbreiteten Analysen gehen alle davon aus, dass der Strom zur Herstellung von Wasserstoff oder von eFuels …

Nachgerechnet: E-Mobilität mit Strom, Wasserstoff oder eFuels – was ist besser? Weiterlesen »

Die unendliche Diskussion über Wirkungsgrade

„Efficency First“ oder der Wirkungsgrad ist entscheidend – so lauten unzählige Schlagzeilen. Dies wird dann untermauert von Grafiken, die alle aufzeigen, dass E-Fahrzeuge mit batterie-elektrischem Antrieben dramatisch viel besser sind als E-Fahrzeuge mit Brennstoffzelle und Wasserstoff. Und die e-Fuels rangieren weit abgeschlagen auf dem letzten …

Die unendliche Diskussion über Wirkungsgrade Weiterlesen »

Schwerlast runter von der Strasse auf emissionsfreie autonome Schiffe

Unaufhaltsam verändern innovative Unternehmen ihre Geschäftsmodelle, um fit für die Zukunft zu werden. Die Firma Yara in Norwegen liefert heute Düngemittel auf Lastwagen. Um ihre Vision zu leben, denken sie jetzt um. „Yara ist immer auf der Suche nach Möglichkeiten, seine Klimabilanz zu verbessern und …

Schwerlast runter von der Strasse auf emissionsfreie autonome Schiffe Weiterlesen »

Welchen Einfluss hat ein technologischer Wandel auf unsere Gesellschaft

Diesmal geht es nur indirekt um die emissionsfreien Antriebe, wie das Titelbild unschwer vermuten lässt. Wie sich neue Technologien auf unsere Gesellschaft auswirken, dass kann jeder von uns am Beispiel unseres inzwischen wichtigsten Begleiters im täglichen Leben, dem Smart Phone,  selbst nachvollziehen. Dabei geht es nicht …

Welchen Einfluss hat ein technologischer Wandel auf unsere Gesellschaft Weiterlesen »

Wasserstoff gibt’s in der Natur nicht, seine Erzeugung kostet Energie

Diesen schönen Bericht für Neugierige habe ich dieser Tage im Magazin „Auto Motor und Sport“ gelesen. Schön ist die Beschreibung der Ambivalenz zwischen Theorie und Praxis, die hier einfach erklärt wird. Ein Auszug davon ist hier umkommentiert wiedergegeben: „Wasserstoff, so weiß Wikipedia, „ist das häufigste chemische …

Wasserstoff gibt’s in der Natur nicht, seine Erzeugung kostet Energie Weiterlesen »

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top