Erneuerbare Energie

440 PS – oder was haben wir in den letzten 50 Jahren dazu gelernt?

„So schlägt der Macan die Brücke ins Elektro-Zeitalter“ Unter dieser Überschrift berichtete die Schwäbische Zeitung am Wochenende über ein aktualisiertes Modell des Porsche Macan – den GTS mit 440 PS. „…der engagierte Fighter, der gierig am Gas hängt und dabei so lustvoll und leidenschaftlich klingt, …

440 PS – oder was haben wir in den letzten 50 Jahren dazu gelernt? Weiterlesen »

„Denkanstöße“ aus Baden-Württemberg – interessant auch für Bayern?

Im professionell ausgestatteten „Hybrid Space Laichingen“ fand am 27.Juli eine hochinteressante Online-Veranstaltung zum Thema „Denkanstöße für unseren ländlichen Raum“ statt. Mit Beiträgen des gut informierten Landrates Heiner Scheffold (Alb-Donau.Kreis), den beiden Professoren und H2-Spezialisten Werner Tillmetz und Markus Hölzle (seinem Nachfolger im ZSW Ulm) und …

„Denkanstöße“ aus Baden-Württemberg – interessant auch für Bayern? Weiterlesen »

100 Prozent-Versorgung mit Erneuerbaren Energien in Deutschland möglich – trotz Verdopplung des Stromverbrauchs

Das deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat in einer aktuellen Analyse aufgezeigt, dass sich Deutschland mit Erneuerbaren Energien zu 100 Prozent selbst versorgen kann. „Das Ausbautempo muss stark gesteigert werden, sowohl bei der Windenergie als auch bei der Solarenergie. Für eine Vollversorgung mit erneuerbaren Energien …

100 Prozent-Versorgung mit Erneuerbaren Energien in Deutschland möglich – trotz Verdopplung des Stromverbrauchs Weiterlesen »

Klimaneutral 2050, 2045, 2040, 2035 ….???

Die Ankündigen der Politiker überschlagen sich, nachdem Jahrzehnte nichts passiert ist. Für lange Zeit war 2050 das Ziel für die Klimaneutralität. Schon 2006 hat der Ökonom Sir Nikolas Stern in seinem viel beachteten Bericht gefordert, rund 1 Prozent des Bruttoinlandsproduktes – das wären für Deutschland …

Klimaneutral 2050, 2045, 2040, 2035 ….??? Weiterlesen »

Minister Hermann widerspricht vermeintlicher „Klimaneutralität“ von E-Fahrzeugen

Baden-Württembergs grüner Verkehrsminister plädiert dafür, dass beim Vergleich von Antrieben alle Technologien einschließlich derjenigen des Verbrennungsmotors herangezogen werden, um den tatsächlichen Energieaufwand benennen zu können. Ausdrücklich verweist er dabei etwa auf die stromintensive Förderung und Verarbeitung des Rohöls und des anschließenden Kraftstoff-Transports. Analoges gilt für …

Minister Hermann widerspricht vermeintlicher „Klimaneutralität“ von E-Fahrzeugen Weiterlesen »

An Tagen wie diesen: Wo kam der Strom z.B. am 8.Juli her?

Viel Regen, wenig Sonne, kaum Wind: So erleben wir gerade manche Tage. Wie aber sollen die Windkraftanlagen Strom liefern, wenn kein Wind weht? Was nützt die PV-Anlage, wenn keine Sonne scheint? Grund genug, sich noch mehr Gedanken darüber zu machen, woher wir in Zukunft grünen …

An Tagen wie diesen: Wo kam der Strom z.B. am 8.Juli her? Weiterlesen »

Warum sich Wirkungsgrade im Tages- und Jahresverlauf drastisch verändern

Strom aus Erdgas, Erdöl oder Kohle kann dann erzeugt werden, wenn er gebraucht wird. Bei Strom aus Wind oder Sonne ist das anders. Das hat viele Konsequenzen für die emissionsfreie Mobilität: So scheint nachts keine Sonne, viele Tage sind regnerisch und im Winter sehr kurz. …

Warum sich Wirkungsgrade im Tages- und Jahresverlauf drastisch verändern Weiterlesen »

DIHK Broschüre zum Green Deal – worauf wir uns einstellen müssen

Unser Netzwerkpartner, die IHK Schwaben, hat eine sehr wichtige Information zum Green Deal veröffentlicht. Der Klimawandel zwingt die Regierung zu schnellem Handeln. Einige Gesetze zur Reduktion von Treibhausgasen sind bereits in Kraft, viele weitere werden folgen. Nachdem unsere Energieversorgung (Strom, Wärme, Verkehr, Industrie) zu fast …

DIHK Broschüre zum Green Deal – worauf wir uns einstellen müssen Weiterlesen »

Netzwerk H2connect.eco trägt erste Früchte: Zwei Förderanträge aus der Bodenseeregion

Das Bundesverkehrsministerium fördert Kommunen bei der Planung und dem Aufbau von Aktivitäten zur emissionsfreien Mobilität im Rahmen des HyLand Programmes, das von unserem Netzwerkpartner NOW koordiniert wird. Der Landkreis Lindau ist gleich an zwei Projektanträgen beteiligt – HyBodensee und HyAllgäu-Bodensee (siehe Pressemitteilung des Landratsamtes Lindau). …

Netzwerk H2connect.eco trägt erste Früchte: Zwei Förderanträge aus der Bodenseeregion Weiterlesen »

Wasserstoff-Technologie: Bund investiert 8 Milliarden für 62 Großprojekte

Dies sei „kein alltäglicher Tag“, denn man sei nun dabei, weltweit die „Nummer 1“ zu werden. Mit diesen Worten kündigte Wirtschaftsminister Altmaier am heutigen Freitag das Projekt „Grüner Wasserstoff“ an. Grund für seinen Optimismus sieht er darin, dass es sich erstmals um ein europäisches Großprojekt …

Wasserstoff-Technologie: Bund investiert 8 Milliarden für 62 Großprojekte Weiterlesen »

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top