Elektrolyse

Arbeitsplätze der Zukunft

Schneller Ausstieg aus dem Verbrenner – das sind die Pläne von Politik und Fahrzeug-Industrie Was bedeutet das für die vielen Arbeitsplätze, die an der Entwicklung und Produktion von Verbrennungsmotoren und Getrieben mit ihren Tausenden von Bauteilen hängen? Was machen künftig Werkstätten und Tankstellen, die ihr …

Arbeitsplätze der Zukunft Weiterlesen »

Auch Renault setzt auf Wasserstoff: Transporter ab dem Ende des Jahres

Renault wird ab Ende des Jahres Kleintransporter und Kleinbusse mit Brennstoffzelle anbieten.  Mit dem Wasserstoff/Brennstoffzellen-Antrieb erhalten die Fahrzeuge eine Reichweite von bis zu 500 km und können in wenigen Minuten wieder aufgetankt werden. Vor kurzem hat der Stellantis Konzern mit seinen Marken Opel, Peugeot und …

Auch Renault setzt auf Wasserstoff: Transporter ab dem Ende des Jahres Weiterlesen »

Klartext: Wasserstoff-Experten und ihr beruflicher Alltag

IHK-Veranstaltung in Konstanz vermittelt spannende Einblicke in die aktuellen Aktivitäten rund um Wasserstoff  Wie kommt grüner Wasserstoff zum Verbraucher? Wieso tut sich der Norden Deutschlands leichter mit Ökostrom als der Süden? Weshalb ist die Argumentation mit Wirkungsgraden fast immer falsch? Stimmt es, dass der Stromtransport …

Klartext: Wasserstoff-Experten und ihr beruflicher Alltag Weiterlesen »

Wussten Sie, dass …

… Tankstellen ihren Kraftstoff künftig direkt selbst herstellen könnten? Ein Teil des Straßenverkehrs könnte in Zukunft durch Brennstoffzellen angetrieben werden. Doch wie kommt der Wasserstoff von der Herstellung in den Tank? Grundsätzlich bieten sich drei Möglichkeiten an: eine Verteilung wie bisher mit Tanklastwagen, der Transport …

Wussten Sie, dass … Weiterlesen »

Spezialtanks als Zwischenlager für grünen Wasserstoff

Fast 260 österreichische Lebensmittel-Märkte werden von MPREIS, einem 100 Jahre alten Familienbetrieb, beliefert, die meisten davon in Tirol. Dort befindet sich in der Nähe von Innsbruck auch die Zentrale.  Auf ihrem Gelände entsteht derzeit eine Anlage zur Wasserstofferzeugung. Zunächst soll damit der Wärmebedarf einer Großbäckerei …

Spezialtanks als Zwischenlager für grünen Wasserstoff Weiterlesen »

Kommunale Projekte für Wasserstoff

Der Verband der kommunalen Unternehmer (VKU) hat ein interessantes Positionspapier mit dem Titel  Zukunft-H2 veröffentlicht. Im Kern geht es darum, die vorhandenen Verteilnetze für Erdgas auch zunehmend für grünen Wasserstoff zu verwenden. In Zeiten überschüssigen und sehr kostengünstigen Stroms aus Erneuerbaren Energien (Photovoltaik, Windenergie, Laufwasserkraftwerke …

Kommunale Projekte für Wasserstoff Weiterlesen »

Irgendwo weht immer der Wind oder scheint die Sonne

Wenn in Griechenland die Sonne unter geht, scheint sie in Portugal noch viele Stunden. Im Norden Schottlands bläst heftig der Wind, gleichzeitig kann es im Mittelmeer windstill sein. Die Erzeugung von grünem Strom ist nicht nur zeitlich sondern auch räumlich sehr unterschiedlich. Gleichzeitig ist Menge …

Irgendwo weht immer der Wind oder scheint die Sonne Weiterlesen »

Deutsche Wasserstoff Vollversammlung am 26. und 27. Januar – Online

Am 26. und 27. Januar findet die traditionelle Wasserstoff Vollversammlung statt. Interessant für alle, die sich über den aktuellen Stand der Aktivitäten in Deutschland informieren wollen. Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenfrei – aber eine Anmeldung ist erforderlich.

Strategiewechsel bei MAN in Augsburg: Investition in Wasserstoff

MAN Energy Solutions hat beschlossen, die Energiewende aktiv mitzugestalten und in Wasserstoff zu investieren. Das traditionelle Geschäft mit Großmotoren (Schiffe, Industrie) kommt zunehmend unter Druck und weltweit sollen 2.600 Arbeitsplätze abgebaut werden. Mit „grünen“ Technologien lassen sich die Arbeitsplätze der Zukunft gestalten. Um dieses Ziel schneller …

Strategiewechsel bei MAN in Augsburg: Investition in Wasserstoff Weiterlesen »

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top