„Eine Wasserstofftankstelle für Lindau“?

Fast zweieinhalb Jahre ist es nun her, seit wir unter diesem Motto eine viel beachtete und sehr gut besuchte Veranstaltung im
Foyer und vor der Spielbank Lindau durchgeführt haben. Ausgewiesene Fachleute diskutierten damals auf der Casino-Bühne zum Thema Wasserstoff. Brennstoffzellen-Autos von Toyota, Hyundai und Mercedes standen für Probefahrten zur Verfügung und wurden fleißig genutzt.

Dass unsere Netzwerk-Initiative h2connect.eco Bodensee, die wir dann ein Jahr später gegründet haben, soviel Echo und Nachfragen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum findet, hat auch uns überrascht. Es liegt wohl an den mittlerweile fast 300 Blogbeiträgen, die wir wöchentlich ergänzen und wovon die neuesten jeweils in einem wöchentlichen Newsletter zusammengefasst sind: Die Zahl derjenigen, die ihn zusätzlich abonniert haben, liegt nahe bei 150, und wöchentlich kommen neue hinzu.

Deshalb hoffen wir jetzt mit einer ganz besonderen Veranstaltung, die im Rahmen der „Woche des Wasserstoffs Süd“ stattfindet, unserer ursprünglichen Absicht wieder neuen Schwung zu verleihen, nämlich eine Wasserstofftankstelle auch nach Lindau zu bekommen. Denn kaum sonstwo ist der Abstand zur nächsten Tankmöglichkeit so groß wie von hier, nämlich 125 Kilometer bis nach Ulm.

Da die erwähnte Veranstaltung an den beiden letzten Tagen der jährlichen Nobelpreisträgertagung stattfindet, haben wir ihr das Motto Wasserstoff trifft Wissenschaft gegeben. Als eine von bisher elf teilnehmenden Städte in Bayern haben sich bereits mehrere Aussteller, Referenten und Gäste angemeldet, die offenbar besonders gerne bei uns in Lindau dabei sein wollen, um dort die Möglichkeit zur Präsentation, zu Probefahrten, Auskünften und Informationen – gewissermaßen an der „Wasserstoff-Quelle“ – zu nutzen. Ebenfalls freuen wir uns über das bereits mehrfach geäußerte Interesse am öffentlichen Netzwerktreffen und dem Symposium, das wir derzeit vorbereiten.

Darüber werden wir Sie von nun an regelmäßig über unseren Newsletter informieren. Und hoffentlich auch irgendwann darüber, dass es diese „Wasserstofftankstelle für Lindau“ endlich auch gibt.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren jeden Freitag über die neuesten Beiträge unseres Blogs.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

4 Kommentare zu „„Eine Wasserstofftankstelle für Lindau“?“

  1. wenn’s in Lindau eine H2 Tankstelle geben würde könnte auch die Autobahn A 96 verbunden werden.
    wir aus der Schweiz sind daran die H2 PKW und Bustankstelle mit der Immobilie . Heizungs oder Energiezentrale zu verbinden…

    Gruss aus dem H2 Land Schweiz; Ing. Mario Franz Schädler and Team

  2. Gerd Sommerweiß

    „Eine Wasserstofftankstelle für Lindau?“
    2 1/2 Jahre haben wir Lindauer verschenkt und es werden noch weitere Jahre folgen. Wir Lindauer haben viele Interessensverbände, diskutieren lang und breit, lassen uns von außen die Art und Weise der Realisierung des Wasserstoffstandortes diktieren und sind selbst nicht bereit, auch nur kleine Schritte einzuleiten, um den Wandel voranzubringen. Memmingen hat uns überholt, der LK mit seinen Verbündeten hat sich aufgrund der Kostensituation zurückgezogen, die Stadt Lindau hat aufs falsche Pferd gesetzt oder gar nicht mitgemacht und die Grundstücksbesitzer, die passende Flächen bereitstellen könnten, sind eher defensiv als offensiv. So lässt sich die Klimawende nicht einleiten, Fortschritt wird mit Füßen getreten und die Clean Vehicle Directive des LK kann so auch nicht realisiert werden. Schade, das man Chancen mit großen Förderzusagen im Gepäck dahinziehen lässt, nur weil man keine Einigkeiten schaffen kann.
    Alles nur von außen sich „diktieren“ zu lassen, ist bequem, aber nicht zielführend für unseren Standort.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top