H2-Transporter aus Schwaben mit großer Reichweite

Die Firma Quantron aus Gersthofen macht Ernst: Für einen emissionsfreien Gütertransport bei Langstrecken bietet sie jetzt den „Q-Light“ an. Dabei können beispielsweise Logistikunternehmen oder Lieferanten zwischen verschiedenen Ausführungen wählen, egal ob ihnen das zulässige Gesamtgewicht von 3, 5 Tonne genügt oder sie doch lieber auf die 4,2 Tonnen-Variante setzen.

Je nach den Ansprüchen bezüglich der Reichweite gibt es den „Q-Light“ mit zwei Tanks, der für 300 Kilometer reicht, oder aber das Modell mit 4 Tanks, mit denen man 500 Kilometer weit fahren kann. Jeder dieser Tanks läßt sich mit 2,1 kg Wasserstoff betanken. Damit ist der Q-Light FCEV als Brennstoffzellenfahrzeug in diesem Segment europaweit einzigartig.

Noch in diesem Jahr wollen die Firmen Renault und Stellantis (Opel, Peugeot, Fiat)  mit Transportern auf den Markten. Höchste Zeit, auch in unserer Region das H2-Tankstellennetz aufzubauen.

 

Foto: Quantron

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren jeden Freitag über die neuesten Beiträge unseres Blogs.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top