Elektro-Lieferwagen mit großer Reichweite

Der Spezialist für schnelle und exklusive Fahrzeugumbauten ABT sieht die Zukunft für den Lieferverkehr im Wasserstoff Brennstoffzellen Antrieb.

Dafür hat ABT nun eine Tochtergesellschaft zur Entwicklung von Elektrolieferwagen mit Brennstoffzellen gegründet. Die Grundidee ist, dass die meisten Lieferwagen eine grosse Reichweite benötigen. Und das bei einer hohen Nutzlast. Statt eine schwere Batterie mit rumzufahren setzen sie lieber auf eine kleine Batterie, die während der Fahrt von einer Wasserstoff Brennstoffzelle geladen wird.

In der Expresslogistik fahren die Lieferwagen 800 km am Tag. Dafür wäre für den rein batterieelektrischen Antrieb eine Batterie mit einer Kapazität von 300 kWh notwendig. Diese Batterie würde mehr als 1,5 Tonnen wiegen und für das Laden haben die Fahrer sowieso keine Zeit.

Nach grossem Kundeninteresse auf der IAA Nutzfahrzeuge wird ABT nun mit Partnern die Serienentwicklung beginnen.

Dann wird es wohl auch bald eine Wasserstoff-Tankstelle in Kempten geben.

Titelbild: Firma ABT

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Jeden Freitag aktuelle Infos auf unserer Blog-Seite.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top