Strategiewechsel bei MAN in Augsburg: Investition in Wasserstoff

MAN Energy Solutions hat beschlossen, die Energiewende aktiv mitzugestalten und in Wasserstoff zu investieren. Das traditionelle Geschäft mit Großmotoren (Schiffe, Industrie) kommt zunehmend unter Druck und weltweit sollen 2.600 Arbeitsplätze abgebaut werden. Mit „grünen“ Technologien lassen sich die Arbeitsplätze der Zukunft gestalten. Um dieses Ziel schneller zu erreichen, übernimmt die VW-Tochter das Augsburger Unternehmen H-Tec Systems, das sich besonders auf Elektrolyseure spezialisiert hat. Gerade im Industriebereich sieht hier der Konzern das größte Potential für alternative Energien. CEO Uwe Lauber will „der führende deutsche Anbieter von Wasserstoff-Produktionsanlagen“ werden. Dazu gehören auch Großspeicher für den Strom aus erneuerbarer Energie. Er hofft, dass sie bald zum „Exportschlager  für die deutsche Industrie werden.“

Photo: H-Tec Systems

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren jeden Freitag über die neuesten Beiträge unseres Blogs.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top