Dokumente Symposium „HyAllgäu“

Mithilfe der Fördermittel für das Projekt Wasserstoffzukunftsregion HyAllgäu werden im Rahmen einer Machbarkeitsstudie die Möglichkeiten zur Wasserstofferzeugung genauer durchdacht. Neben der Kläranlage werden auch die Erzeugungspotenziale durch Windkraft, Wasserkraft oder das große Müllheizkraftwerk des ZAK in Betracht gezogen. Ziel ist, ausreichend Wasserstoff für den Betrieb von Bussen, LKW, Pkw und Zügen zu erzeugen.

Die vielen Interessanten Beiträge auf dem Symposium HyAllgäu am  29. und 30. Juli 2021 können Sie hier herunterladen.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren jeden Freitag über die neuesten Beiträge unseres Blogs.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Kommentar zu „Dokumente Symposium „HyAllgäu““

  1. Pingback: Landkreis Lindau bringt den Wasserstoff an den Bodensee – h2connect.eco

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top