h2connect – eine erste Erfolgsbilanz

Vor einem halben Jahr – nämlich am 16. Oktober 2020 – ist unsere Homepage online gegangen. Seitdem haben wir genau 101 Blog-Posts veröffentlicht. Diese werden jeweils für eine Woche zusammengefasst und freitags in einem Newsletter an mittlerweile über 100 Abonnenten verschickt.

Gleichzeitig ist auch unser Netzwerk auf sechzehn Teilnehmer angewachsen, die zum Teil sogar die unvermeidlichen Kosten unserer ehrenamtliche Arbeit übernehmen bzw. übernommen haben. Ihnen gilt selbstverständlich unser ganz besonderer Dank!

Wie wichtig und sinnvoll unser Engagement in Sachen „Emissionsfreie Mobilität in der Region“ bisher ist, zeigt sich jedoch vor allem an anderer Stelle: Eine Vielzahl von Institutionen, Firmen und sog. „Playern“ zu diesem Thema begrüßen und unterstützen unser Anliegen, so dass sich inzwischen ein reger Austausch – zumeist in Video- oder Telefonkonferenzen, aber auch in Vorträgen von Prof. Werner Tillmetz – ergeben hat. Schön ist es, zu verfolgen wie sich die Akteure rund um den See, von Kempten, über Lindau bis nach Konstanz , von der IHK  bis zu den Landratsämtern, von LionsClub bis Parents for Future, sowie  viele  Firmen immer mehr vernetzen und gemeinsame Pläne schmieden.

Unser Ziel war es von Anfang an, genau diese Zusammenarbeit und Vernetzung zu fördern und herzustellen. Dabei hat uns gewiss auch geholfen, dass das große Thema „Klimawandel“ mittlerweile in aller Munde ist und auch in den Medien seinen entsprechenden Niederschlag findet. Wir werden  weiterhin engagiert das Thema vorantreiben und freuen uns auf eine aktive Teilnahme von Interessierten.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren jeden Freitag über die neuesten Beiträge unseres Blogs.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top