1,5 Millionen Fässer Erdöl durch E-Mobilität eingespart – täglich!

Eine aktuelle Studie des BNEF (Bloomberg New Energy Fund) zeigt, dass durch die E-Mobilität inzwischen täglich 1,5 Millionen Barrel oder auf deutsch Fässer (1 Fass entspricht 159 Liter) Öl eingespart werden, und das jeden Tag. Die Zahl hat sich im letzten Jahr verdoppelt. Auf den ersten Blick ist das eine gute Nachricht und klingt sehr ermutigend.

Allerdings werden jeden Tag etwa 1oo Millionen Barrel Erdöl gefördert und das meiste davon in Fahrzeugmotoren wieder verbrannt. Das Resultat ist die schnell weiter steigende Konzentration an CO2  in der Atmosphäre. Dagegen sind die 1,5 Millionen Einsparung die berühmten Peanuts. Wichtig ist auch zu verstehen, dass beim aktuellen Ölpreis von 110 Dollar jeden Tag etwa 11 Milliarden Dollar den Besitzer wechseln – nur für das Rohöl.

Kein Wunder, dass es seit 100 Jahren so viele Kriege um Öl und Gas gibt!

Inzwischen ist die CO2-Konzentration in der Atmosphäre auf über 420 ppm (parts per Millionen) gestiegen – der höchste Wert seit Millionen von Jahren. Aus den oben genannten Zahlen wird schnell deutlich, dass er nicht nur heute schon viel zu hoch ist, sondern noch für sehr viele Jahre weiter steigen wird – zu radikalem Umdenken und entsprechendem Handeln ist die Menschheit offensichtlich nicht in der Lage.

 

Aus der Grafik (Quelle Obrist Technologies) wird deutlich, dass die angestrebte Klimaneutralität nicht mehr ausreichen wird um die katastrophalen Folgen des Klimawandels einzudämmen – mit 1,5% weniger  sind immer noch bei „business as usual“.  Die Konsequenz: Wir brauchen Technologien, um das CO2 aktiv wieder aus der Atmosphäre herauszuholen. Die aFuel Technologie von Obrist ist eine der ganz wenigen Optionen dafür.

Eine klassische Alternative ist das Pflanzen von Bäumen – die entfernen genauso CO2 aus der Luft und speichern dieses in Kombination mit Wasser und Sonnenlicht in Form von Biomasse. Allerdings braucht man dafür 30-mal so viel Fläche, wie mit dem „Modern Forest“ von Obrist Technologies.

Bild

 

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Wir informieren jeden Freitag über die neuesten Beiträge unseres Blogs.

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich. Mehr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Kommentar zu „1,5 Millionen Fässer Erdöl durch E-Mobilität eingespart – täglich!“

  1. Pingback: 1,5 Millionen Fässer Erdöl durch E-Mobilität eingespart – täglich!

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt oder zu Wasserstoff im Allgemeinen? Sie möchten Wasserstoff in Ihrer Region unterstützen oder von Ihren Erfahrungen berichten? Sie möchten zu unserem Projekt beitragen? Melden Sie sich gerne jederzeit bei uns!

Scroll to Top